Kurt-Thomas-Kammerchor Frankfurt am Main

Kurt Thomas Chamber Choir Frankfurt am Main


Konzerte

Informationen zum nächsten Konzert
unter Aktuelle Konzerte !

 

Tickets

Informationen zum Tickets-Erwerb
unter
Konzertkarten !

 

Location

Informationen über Konzertorte
unter
Der Weg zu uns ! 

 

Suchen

Chor Intern

Bitte vergessen Sie nicht, sich wieder auszuloggen! Danke!

Auch im Jahr 2016 stehen auf dem Konzertprogramm unter der künstlerischen Leitung von Dreikönigskantor Andreas Köhs herausragende Werke der Musikliteratur aus allen Epochen, darunter bedeutende Werke von Johann Sebastian Bach (1685-1750) im Rahmen der traditionell hervorragenden Bach-Pflege an Dreikönig ebenso wie auch selten zu hörende musikalische Kostbarkeiten klassischer und zeitgenössischer Komponisten.

Es erwartet die Zuhörer am Palmsonntag 2016 die JOHANNESPASSION, BWV 245, von Johann Sebastian Bach (1685-1750) mit dem Kurt-Thomas-Kammerchor, namhaften Solisten, gemeinsam mit der Kantorei Sachsenhausen und dem Telemann-Ensemble Frankfurt.

Im September 2016 erklingt im neuen a-cappella-Programm die MISSA in a (1815) von Johann Christian Friedrich Schneider (1786-1853), der als Komponist mit einem umfangreichen Schaffen und Organist an der Leipziger Thomaskirche sowie Leiter der Singakademie zu einer der einflussreichsten Persönlichkeiten des damaligen Leipziger Musiklebens avancierte und zu Lebzeiten sehr hohes Ansehen genoss.  Der Kurt-Thomas-Kammerchor folgt damit seiner Tradition, in heutiger Zeit selten zu hörende musikalische Meisterwerke dem Frankfurter Publikum vorzustellen. 

Zum Oratorienkonzert zum 1. Advent 2016 bringt der Kurt-Thomas-Kammerchor mit namhaften Solisten und dem Telemann-Ensemble Frankfurt die beiden groß angelegten Oratorien von Georg Friedrich Händel (1685-1759), DAS ALEXANDERFEST (Alexander’s Feast or, the Power of Music) und das DETTINGEN TE DEUM (Te Deum for the Victory of Dettingen), zur Aufführung. Beide Werke sind beeindruckende Lobgesänge, das „Alexanderfest“ ist eine Ode zu Ehren der Heiligen Cecilia als Patronin der Kirchenmusik und das „Dettingen Te Deum“ ist die bekannteste der fünf Händel-Vertonungen des Lobgesangs der christlichen Kirche „Te Deum laudamus“ (Dich, Gott loben wir).

Den Abschluss des Konzertjahres bilden wie in jedem Jahr das traditionelle WEIHNACHTSKONZERT des Kurt-Thomas-Kammerchores am 2. Weihnachtsfeiertag.

 


 

Detaillierte Informationen finden Sie unter: